Maximale Betriebssicherheit im Erdgasspeicher

  In News, Start vom 20. März 2017

Kompakte Twin Ball Valves lösen Platzprobleme

In dem tiefsten Gasspeicher Europas, dem oberbayrischen Speicherbetrieb Wolfersberg der DEA, sind rund 800 Kugelhähne von Hartmann Valves verbaut. Ein äußerst hohes Sicherheitsniveau und maximale Verfügbarkeit sind dort das A und O. Als alte Absperrarmaturen ersetzt werden mussten, entwickelte Hartmann besonders kompakte Twin Ball Valves (TBVs), die nicht nur extrem gasdicht sind, sondern auch diverse Platzprobleme lösen.
„Die extreme Verkürzung des TBV-Systems war hervorragende Arbeit. So können wir unsere alten Sperrstrecken problemlos erneuern.“, so Markus Schuster, Betriebsleiter bei der DEA Deutsche Erdoel AG.

Referenz lesen

Print Friendly

SHARE THIS ON:

7 Monaten ago / Kommentare deaktiviert für Maximale Betriebssicherheit im Erdgasspeicher

20

MRZ