Molchhahn Typ HM

Warum unsere Kugelhähne metallisch dichtend sind?

Video ansehen
Molchhahn Typ HM

Hartmann Valves Molchkugelhähne der Baureihe HM vereinen die Vorzüge der Hartmann Valves Baureihe AST auf sich, und fungieren zusätzlich zu der klassischen Anwendung als Absperrarmatur als Molchaufgabe- und -entnahmearmaturen. Die einfache, sichere und schnelle Aufgabe und Entnahme von Molchen erfolgt durch eine seitlich im Molchkugelhahn integrierte Schleuse, die durch ein Bajonett-System verriegelt und gesichert ist.

Hartmann Valves Molchkugelhähne sind erhältlich als Molchhahn für Reinigungsarbeiten (Typ HMR), jedoch zusätzlich mit Bypass in der Geschlossenstellung für Anwendungen, bei denen der Medienstrom nicht gänzlich unterbrochen werden soll (Typ HMB), als Molchhahn zum Separieren verschiedener Produkte in einer Rohrleitung (Typ HMS).

In Standardausführung sind Hartmann Valves Molchkugelhähne für eine maximale Molchlänge von 1,4 x Nenndurchmesser der Rohrleitung ausgelegt. Sonderkonstruktionen für Kugelmolche oder Zylindermolche länger als 1,1 bis 1,4 x DN bieten wir Ihnen auf Anfrage für max. 2,0 x DN gern an.

Die einfache Handhabung der Hartmann Valves Molchkugelhähne spricht für sich: Zur Molchaufgabe oder -entnahme wird die Kugel um 90°, d.h. in Geschlossenstellung gedreht. Vor dem Öffnen der Schleuse wird der Gehäuseinnenraum über eine Ablassarmatur zwangsentlastet, danach wird der Bajonettverschluss entriegelt und durch eine Linksdrehung geöffnet. Der Molch kann jetzt über die Schleuse aufgegeben oder entnommen werden.

Die Vorteile der Hartmann Valves Kugelhähne sind im Wesentlichen: Einfachere Bedienung, sicherere Handhabung, geringerer Platzbedarf, geringere Investitionskosten im Vergleich zu traditionellen Molchschleusen.


Infoblatt Molchhahn
Infoblatt Kugelhähne
Video: Prinzip des Molchhahns
Video: Metallisches Dichtsystem
  • Technische Eigenschaften
    • Auslegung nach DGRL 97/23/EG oder API 6D
    • Rein metallisch dichtend
    • O-Blasen-Leckrate
    • Dreiteilige Gehäuse (Split Body) aus Schmiedematerial
    • Zapfengelagerte Kugel
    • Ausblassichere Schaltwelle
    • Schwimmend gelagerte, selbstzentrierende Sitzringe mit vorgespannten Federelementen
    • Automatische Gehäusedruckentlastung
    • Leitungsdruckabhängige Dichtkraft
    • Double Block and Bleed (DBB)
    • Austauschbarkeit der oberen Schaltwellendichtung bei vollem Leitungsdruck
    • Keine elektrostatische Aufladung
    • Sicherheits-Bajonettverschluss
    • Auffanggitter für Molche in der Kugelbohrung
    • Wartungsfrei
  • Optionale Ausführungen

    Auf Wunsch fertigen und liefern wir die Kugelhähne der HM Baureihe für Sie:

    • aus Sonderwerkstoffen für extreme Anwendungsgebiete
    • weich dichtend
    • mit speziellen Innen- oder Außenbeschichtungen
    • mit demontierbarem Auffanggitter
    • mit Sondergetriebe für 180° Schaltbereich
    • als Sonderanfertigung für Ihren speziellen Anwendungsfall
  • Fertigungsprogramm

    DGRL 97/23/EG und API 6D:
    DN 50 – DN 600 (2“ – 24“) bis PN 250 (ANSI 1500)

    weitere Nennweiten und Druckstufen auf Anfrage!

INDIVIDUELLE
ANFERTIGUNG

Unsere Vertriebs- und Konstruktionsingenieure freuen sich auf Ihre Anfrage aus dem Hochleistungsbereich. In enger Abstimmung entwickeln wir die passende Komponente für Ihren speziellen Anwendungsfall.

LÖSUNGEN FÜR
EXTREMBEREICHE

Hartmann Kugelhähne und Wellheads sind ausgelegt für Druckstufen bis 690 bar, Temperaturen von -200 bis +550°C sowie für extreme Schalthäufigkeiten und Medien aller Art.

QUALITÄT,
DIE SICH AUSZAHLT

Beständige und wartungsarme Produkte reduzieren die Lebenszykluskosten Ihrer Anlage. Deshalb entwickeln, montieren und testen wir ausschließlich in Deutschland.

ALLES AUS EINER HAND
EXPERTISE & BERATUNG

Mehr als 70 Jahre Erfahrung – davon profitieren Sie während aller Projektphasen. Wir begleiten Sie von der Beratung, Entwicklung bis hin zum Aufbau und Wartungsservice.

Referenzen
Alle Referenzen im Überblick

Erfahren Sie, bei welchen Kunden unsere Kugelhähne erfolgreich im Einsatz sind.

Referenzen anzeigen
Wir stellen ein

17 freie Stellen und Ausbildungsplätze

Jetzt bewerben ×
Haben Sie Fragen?
Benutzen Sie das Kontaktformular, um mit uns in Verbindung zu treten.

Oder rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns.

Sie erreichen uns ganz einfach über diese Telefonnummer: +49 5085 9801 0.

Ihre Ansprechpartner

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, zu.
Wir verwenden Cookies, um die Benutzung der Website zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies auf diesem Gerät zustimmen.
Ok