Sauerstoff sicher absperren: Neues Video zu O2-Kugelhähnen

27. April 2021

Warum bei Sauerstoffkugelhähnen die Materialauswahl und der Herstellprozess entscheidend sind

Mit speziell angefertigten Sauerstoffkugelhähnen von Hartmann Valves lassen sich Sauerstoffanlagen und Sauerstoffpipelines zuverlässig absperren und sicher betreiben. In Hinblick auf die erhöhte Brand- und Explosionsgefahr werden dabei nur metallische Werkstoffe und Dichtungsmaterialien verwendet, die für das anspruchsvolle Medium Sauerstoff geeignet und entsprechend geprüft sind. Ein streng vorgeschriebener Fertigungsprozess garantiert eine öl- und fettfreie Herstellung.

Wie alle Hartmann Hochleistungsarmaturen sind die Sauerstoffkugelhähne für hohe Druckbereiche bis 420 bar sowie für Temperaturen bis 550°C einsetzbar.

Ein neues Kurzvideo zu Sauerstoffarmaturen zeigt, worauf es bei der Materialauswahl ankommt und gibt einen Einblick in die einzelnen Fertigungsschritte und Anwendungsbeispiele.

 

 

 

Mehr zu Sauerstoffarmaturen




< Zurück

30 freie Stellen und Ausbildungsplätze

×
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, zu.
Wir verwenden Cookies, um die Benutzung der Website zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies auf diesem Gerät zustimmen.
Ok