Hartmann überreicht Ausstellungsarmatur an Hänigser Teerkuhlen-Museum

  In News vom 9. April 2017

Den Betriebsausflug zum 10 km entfernten Hänigser Teerkuhlen-Museum nutzte Verkaufsleiter Werner Hartmann um den Museumverantwortlichen eine Hartmann Molcharmatur für die Erdöl-Ausstellung zu übergeben.  Dr. Thomas Degro und die Hänigser „Teerkerle“ freuten sich sehr über das imposante Ausstellungsstück und waren von dessen Funktionsweise beeindruckt. Der Molchkugelhahn dient nicht nur als Leitungsabsperrung, sondern auch gleichzeitg als Aufgabe- oder Entnahmestation von Molchen, die zum Reinigen von Leitungen eingesetzt werden. Die ca. 1 Tonnen schwere Armatur wurde bereits im Vorfeld angeliefert und ist nun zukünftig allen Besuchern des Museums zugänglich.
Die Mitarbeiter der Hartmann Abteilungen Verkauf & Service, die gemeinsam mit dem Fahrrad angereist waren, profitierten im Anschluss von der interessanten Führung zur lokalen Erdölgeschichte – … und von einem reichhaltigen Grillbuffet.

Print Friendly

SHARE THIS ON:

6 Monaten ago / Kommentare deaktiviert für Hartmann überreicht Ausstellungsarmatur an Hänigser Teerkuhlen-Museum

9

APR