Power to Gas: Innovatives Wasserstoffprojekt

12. November 2015

Als eines der weltweit ersten Unternehmen zeigt die Uniper Energy Storage GmbH, wie sich erneuerbare Energie im Erdgasnetz speichern lässt, um so Erzeugung und Verbrauch voneinander unabhängig zu gestalten. Für die Power to Gas-Anlage im brandenburgischen Falkenhagen lieferte Hartmann Valves 24 Kugelhähne, die ihren Beitrag zur maximalen Verfügbarkeit und Betriebssicherheit der Anlage leisten. „Reiner Wasserstoff ist ein anspruchsvolles Medium. Wir haben uns für rein metallisch dichtende Armaturen entschieden, weil dies technisch die beste und sicherste Variante ist“, so Dr. Helge Föcker, Project Manager Storage Facilities & Project Management, Uniper Energy Storage GmbH.

PDF herunterladen

PDF herunterladen




< Zurück

Wir stellen ein

16 freie Stellen und Ausbildungsplätze

Jetzt bewerben ×
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, wie in unserer Cookie-Richtlinie beschrieben, zu.
Wir verwenden Cookies, um die Benutzung der Website zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies auf diesem Gerät zustimmen.
Ok